Aktuelles zur CAR T-Cell Therapie

The route to CART

Frau OA Dr. Sandra Eder vom Klinikum Klagenfurt / Wörthersee beschreibt in diesem Patientenfall den Weg eines Patienten aus der Sicht eines zuweisenden Krankenhauses.

Mehr lesen

CAR-T: Navigating the Post-infusion Phase

Im vierten Teil der Knowledge Bites Podcast Serie beschreiben Sattva Neelapu und David Miklos wichtige Punkte, die nach der Infusion einer CAR-T Zelltherapie zu beachten sind.

Mehr lesen

ZUMA-9 Studiendaten zu Axicabtagen-Ciloleucel

Frau OA Dr. Irene Strassl vom KH der Elisabethinen des Ordensklinikums in Linz beschreibt in diesem Beitrag die Auswertung der ZUMA-9 Studie die am ASH 2020 präsentiert wurden.

Mehr lesen

CAR-T: Manufacturing of Axicabtagene Ciloleucel

Chris Shen stellt im dritten Teil dieser Podcast Serie die Produktionsschritte von Axicabtagene Ciloleucel vor.

Mehr lesen

4-Jahresdaten Auswertung der ZUMA-1 Studie

Frau OA Dr. Veronika Buxhofer-Ausch vom KH der Elisabethinen des Ordensklinikums in Linz präsentiert in diesem best pratice Beitrag die Daten zum 4-Jahres Follow-Up der Zulassungsstudie ZUMA-1 von Axicabtagen-Ciloleucel im DLBCL.

Mehr lesen

Kongresse

Zur Übersicht
EHA 2020: Has COVID-19 put the breaks on lymphoma care?

Wie betroffen sind die Krebspatienten von der COVID-19 Ausbreitung Dauer: 6:36

EHA 2020: Driving CAR-T Cell therapy through the COVID-19 pandemic

Welche Patienten können von einer CAR-T Therpaie profitieren? Dauer: 13:58

EHA 2020: Creating possible: Managing CAR-T Cell therapy during the COVID-19 era

Von einander lernen: Panel Discussion über die CAR-T Zelltherapie in den COVID-19 Zeiten Dauer:…

Die CAR-T-Academy

Nutzen Sie schon Ihre exklusiven Vorteile?

Gründe warum Sie sich anmelden sollten:

  • Ich bin interessiert an der Anwendung und den rezentesten wissenschaftlichen Erkenntnissen im Bereich der CAR-T-Zelltherapie
  • Wissenschaft und Best Practice bestimmen den wesentlichen Teil meiner Arbeit
  • Ich suche neue innovative Therapien für meine PatientInnen
  • Ich möchte wissen welche Herausforderungen uns in der Behandlung hämatoonkologischer Erkrankungen in Zukunft begegnen